DIY, Kosmetik, Stricken, Wolle

Stricken für das Badezimmer

Sicherlich kennst du diese Wattepads für Gesichtswasser und ähnliches. Ich persönlich kann diese Dinger nicht leiden. Deshalb habe ich mir einfach einige Pads aus Baumwollgarn gestrickt.

gestrickte Pads
Wattepads

Ich nehme dafür einfach Reste aus Catania* oder ein ähnliches Baumwollgarn. Für mich hat sich diese rechteckige Form bewährt, aber das kannst du ja stricken, wie du es magst.

Meine Anleitung sieht dafür so aus:

Ich schlage 21 Maschen mit einem doppelten Baumwollfaden an mit Nadelstärke 4. Dann stricke ich auf die gewünschte Höhe im Perlmuster und kette alle Maschen locker ab. Fäden verstechen und fertig.

Damit mir die gestrickten Pads nicht in der Waschmaschine verloren gehen, habe ich mir so ein Set mit Wäschenetzen* gekauft.

Und jetzt verrate ich dir noch mein Rezept für mein Gesichtswasser.

Du benötigst dafür:

– Wasser
– Apfelessig
Teebaumöl*
Natron*

Ich mische dazu Apfelessig und Wasser zu gleichen Teilen. Danach kommen noch 3 Tropfen Teebaumöl hinzu und ein halber Teelöffel Natron.

Ich mische mir immer nur eine kleine Portion an, so dass sie für 3 bis 4 Tage ausreicht.

Da ich dies nur für mich herstelle, kann es natürlich zu Rums.

* Die mit dem Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate Links, die zum Partnerprogramm von Amazon gehören. Sie dienen nur zur besseren Auffindbarkeit des Produktes. Außerdem bekomme ich dadurch schönere Produktbilder. Solltet ihr etwas über diesen Link kaufen, bekomme ich eine Vermittlungsprovision (welche verschwindend gering ist), ohne dass ihr dafür mehr bezahlen müsst. Natürlich könnt ihr auch gerne das Produkt in einem anderen Geschäft bzw. Onlinehändler kaufen.

DIY, Kosmetik

Seife für den Schulanfang

Dieses Jahr wird der Sohn einer lieben Arbeitskollegin eingeschult. Da ich in dem Schulanfänger gerne ein kleines Präsent überreichen will, habe ich ihm einfach eine Seife gegossen.

Du hast ja hier schon mal ein Bild gesehen, dass ich meine Seife selbst anfertige.

Da der Schulanfänger noch eine kleine Schwester hat, muss natürlich eine 2. Seife her, denn ich finde es immer blöd, nur einem Kind etwas zu schenken.

Ich habe für den Jungen einfach in einer Spielzeugkiste gewühlt, bis ich eine Legofigur gefunden habe. Für die Schwester habe ich einfach so Streudeko für Kuchen verwendet.

Silikonform, Lego Figur, Streudeko

Folgende Dinge habe ich benötigt:

Gießseife*
– Silkonformen
– Figur
– Streudeko
– Zahnstocher

Ich habe die Seife laut Anleitung in der Mikrowelle geschmolzen. In der Zeit habe ich die Figur und die Form mit Küchenkrepp und Essig gereinigt.

Danach habe ich die Form ca. 1 cm mit der flüssigen Seife befüllt und gewartet, bis diese Schicht gehärtet ist. Dann habe ich wieder die Seife geschmolzen. Die Legofigur und die Streudeko wurde auf der Seife plaziert. Nun die Form mit der Seife auffüllen, so dass die Figur und die Deko komplett bedeckt ist. Da die Figur immer an die Oberfläche wollte, habe ich sie einfach mit einem Zahnstocher etwas fixiert.

Jetzt muss du warten und alles auskühlen lassen.

Seife mit Legofigur

So eine Art von Seife habe ich auch schon mal mit Geldstücken gemacht, als Geburtstagsgeschenk. Dafür habe ich die Geldstücke vorher desinfiziert.

Verpacken werde ich die Seifenstücke einfach in 2 Butterbrotbeutel und dann mit den Namen beschriften.

Meine Seifen präsentiere ich bei Creadienstag und Hot.

* Die mit dem Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate Links, die zum Partnerprogramm von Amazon gehören. Sie dienen nur zur besseren Auffindbarkeit des Produktes. Außerdem bekomme ich dadurch schönere Produktbilder. Solltet ihr etwas über diesen Link kaufen, bekomme ich eine Vermittlungsprovision (welche verschwindend gering ist), ohne dass ihr dafür mehr bezahlen müsst. Natürlich könnt ihr auch gerne das Produkt in einem anderen Geschäft bzw. Onlinehändler kaufen.